Langer Tag der Stadtnatur im Höltigbaum

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 09.06.2019)

Mit mehreren Veranstaltungen lockt das Haus der Wilden Weiden Besucher zum diesjährigen "Langen Tag der Stadtnatur" in den Höltigbaum. Am Wochenende vom 15. und 16. Juni 2019 kommen Naturfans in Hamburg voll auf ihre Kosten:
 
Sich von der malerischen Landschaft des Höltigbaum inspirieren lassen oder an reizvollen Stilleben arbeiten – beides ist möglich in dem Kurs "Urban Sketching" am Samstag, 15. Juni 2019, von 11.00 bis 15.00 Uhr. Der Grafik-Designer und Künstler Dirk Brüggemann zeigt Anfängern und Fortgeschrittenen ab ca. 12 Jahren mit Freude an eigener Kreativität, wie das Wesentliche eines Motivs mit lockerer Skizze erfasst und überzeugend auf das Papier gebracht wird.
 
Auf ihrer Wilde-Weiden-Sommerführung am Sonntag, 16. Juni 2019, von 11.00 bis 12.00 Uhr, erläutert Referentin Lisa Grotehusmann die Bedeutung der Beweidung des Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltals für den Naturschutz. Neben Einzelheiten zum Beweidungskonzept bekommen die Teilnehmer Hintergrundinformationen über die Lebensweise der Weidetiere, sowie darüber, wie Beweidung die Artenvielfalt fördert. Bitte keine Hunde mitbringen.
 
Naturfans, die ihren Spaziergang gern mit etwas Spannung würzen möchten, sind auf der Führung "Cache die Stadtnatur" von Sonja Hammer am Sonntag, 16. Juni 2019, von 14.00 bis 16.00 Uhr genau richtig. Mithilfe von GPS Geräten werden spannende Caches gehoben, was die moderne Schatzsuche sowohl für Technik-Fans, als auch für Naturliebhaber interessant macht.

Quelle: Stiftung Natur im Norden

Wann?15. und 16. Juni 2019
Wo?Haus der Wilden Weiden
Anmeldung und Kosten:Hier direkt anmelden für den Tag der Stadtnatur im Höltigbaum

Ortsinformationen

Haus der Wilden Weiden Weidetiere Hautnah
Eichberg 63
22143 Hamburg
Telefon: 040 - 66909306

Anfahrt


Anzeige