Hamburger entwickelt Fahrrad mit Seilkonstruktion

Made in Hamburg

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 22.08.2017)

Neue Fahrradentwicklung: ein Fahrrad mit Seilkonstruktion für mehr Flexibilität und ein neuartiges Fahrgefühl

Bei dem velopedart-Fahrrad wird der Sattel auf zwei Drahtseilen befestigt und ist entlang der Seile flexibel verstellbar. Dahinter steckt die Idee, mit den Seilelementen ein leichtes und anderes Fahrgefühl zu ermöglichen und eine neue Rahmenkonstruktion umzusetzen.

Die Seile des velopedart-Fahrrads sind in den Rahmen integriert und verleihen ihm damit sowohl Stabilität als auch Elastizität. Das bietet einen Effekt, der beim Fahren direkt überzeugt: Denn durch die Elastizität des Rahmens passen sich das Fahrrad und der Körper des Fahrers aneinander an, so dass das Fahren leichter wird.

Den eigenhändigen Bau der ersten Prototypen hat Sahabi Arouna, der Entwickler des velopedart-Fahrrads, bereits in drei verschiedenen Größen abgeschlossen. Nach ersten Messevorstellungen und Kaufinteressenten sowie vielen begeisterten Testfahrern, soll das velopedart-Fahrrad jetzt auf den Markt kommen.

Die Entwicklung von velopedart wurde bisher ausschließlich über eigene Ersparnisse finanziert. Um das Fahrrad nun in Serie zu produzieren, wurde eine derzeit laufende Crowdfunding-Kampagne (www.startnext.com/velopedart) gestartet. Die Serienproduktion erfolgt in Zusammenarbeit mit Retrocycle, einer Fahrradmanufaktur aus Lübeck und damit weiterhin lokal und nachhaltig.

Mehr Informationen unter: www.velopedart.com oder Kontakt über Sahabi Arouna per E-Mail info@velopedart.com und Telefon 0163 5 72 11 04.

Interessierte können sich jederzeit für eine Probefahrt in Hamburg melden, auch Probefahrten und die Vorstellung des Fahrrads an anderen Orten werden gern möglich gemacht.

Anzeige