Die perfekten Ringe für Verlobung und Trauung

Hochzeit in Hamburg

Perfekte Verlobungs- und Trauringe, © istock.com/Nadtochiy

Perfekte Verlobungs- und Trauringe, © istock.com/Nadtochiy

Keine Hochzeit ohne Brautkleid. Dieses Motto gilt auch für die Ringe. Schließlich ist eine Hochzeit ohne Ringe wie eine Hochzeit ohne Brautkleid oder ohne Hochzeitstorte oder ohne die richtige Location. Das wesentliche Etwas fehlt. Damit Sie bei Ihrer anstehenden Hochzeit nicht ohne dastehen, gibt es in Hamburg zahlreiche Juweliere und Schmuckgeschäfte, die Ihnen helfen, das perfekte Paar Ringe für Ihre Trauung oder das perfekte Paar Ringe für Ihre Verlobung zu finden. Eines davon ist der Juwelier Breedia.

Größe und Form sind entscheidend für die Wahl des passenden Schmuckstücks

Viele Paare suchen sich ihre Eheringe gemeinsam aus. Schließlich ist dies nicht irgendein Ring, sondern einer mit einer ganz besonderen Bedeutung. Zudem soll er ein Leben lang halten und beide Personen begleiten. Wichtig ist daher, dass die Ringe zum Typ passen sollten. Wer sonst eher dezenten Schmuck trägt, wird auch beim Ehering eher eine schlichte Variante bevorzugen. Sie sind sich noch nicht sicher? Auf der Suche nach den passenden Eheringen in Hamburg bieten Juweliere wie Breedia einen speziellen Service an. Dank eines gratis Musterring-Services kann sich erstmal an den Ring und die Ringweite gewöhnen und anschließend endgültig für den finalen Ring entscheiden. So ist es dann auch wirklich der Ring für die Ewigkeit.

Eine persönliche Beratung ist beim Ringe-Kauf das A und O. Bei den meisten Juwelieren erhalten Sie eine ausführliche Beratung, was Form und Optik des Ringes betrifft. Ausprobieren vor Ort ist natürlich ebenfalls gewünscht. Darüber hinaus können Sie sich vorab darüber informieren, welche Ringform für welche Hand geeignet ist. Vielleicht kommen Ihnen so erste Ideen, was für ein Ring es letztlich werden soll.

Bronze, Silber und Gold: das richtige Material für Ihre Eheringe

Bei einer deutlichen Mehrzahl der Trauringe fällt die Wahl auf Ringe aus Gold. Das Material ist beständig und hochwertig. Da dies für die meisten Paare eine wichtige Rolle spielt und die Ringe langfristig halten sollen, entscheiden sich die meisten für diesen Klassiker. Dabei ist Platin das teuerste, kostbarste und hochwertigste Material, das es auf dem Markt zu kaufen gibt. Mit einer hohen Dichte ist es korrosionsbeständig, lässt sich dennoch gut zu Schmuck verarbeiten. Erst danach folgen Gold und Silber, was Preis und Härte betrifft.

Die meisten Trauringe sind dabei eher schlicht gehalten. Höchstens bei der Dame darf es gerne ein bisschen glitzern: Ein kleiner Diamant im Ring betont die Weiblichkeit und lässt den Ring etwas eleganter erscheinen. Letztlich ist dieses zusätzliche Highlight natürlich Geschmackssache. Wichtig ist, dass die Ringe den Trägern gefallen und dass sie zu deren Stil und Charakter passen.

Hochzeit in Hamburg, © istock.com/santypan
Hochzeit in Hamburg, © istock.com/santypan

Anzeige