WEIHNUKKA

Samstag, 28.11.2020 20:00 Goldbekhaus

Goldbekhaus
Goldbekhaus

Jüdische Weihnachtsmusik
Juden, die Weihnachten feiern? In vielen jüdischen Familien im Deutschland des 19. Jahrhunderts war das überhaupt keine Frage. Erstaunlich, dass dieser Teil der gemeinsamen Kulturgeschichte heute nahezu vergessen ist. Schließlich konnten Juden in Deutschland Weihnachten nur feiern, weil das Fest neben seiner religiösen Bedeutung irgendwann auch zur allgemeinen Kultur wurde. Und diese kulturelle Praxis konnte über religiöse Zughörigkeiten hinweg auch eine Gemeinsschaft stiften.Es hätte eine charmante deutsch–christlich-jüdische Symbiose werden können. Es hätte – denn diese zarte Wurzel einer neubegründeten Tradition wurde durch den Nationalsozialismus und den Holocaust schwer beschädigt.

Aus diesem Anlass möchte das Hamburger Ensemble „Stella‘s Morgenstern“ gemeinsam mit Polina Shepherd (GB/RU) , Karsten Troyke (DE) und Daniel Weltlinger (AU/HU/DE)  im Goldbekhaus am 28.11.2020 zum Weihnukka-Konzert einladen. Gemeinsam begeben sich die Musiker auf  die Spuren von Weihnukka:

Stella‘s Morgenstern (Stella Jürgensen, Andreas hecht + prof*merose) hat Traditionelles, Unbekanntes und Neues ausgewählt, setzt auf mehrere Sprachen und Vielsaitigkeit. Die Musiker haben auch eigene Weihnukkalieder geschrieben oder finden beschwingte Arrangements für traditionelle Channukkalieder.

Polina Shepherd(RU/GB) wuchs auf in Sibirien Sie spezialisierte sich früh auf das breitgefächerte Repertoire osteuropäischer Volkslieder, jiddischer Folksongs und jüdischer Gebete und dessen spezifischen Ornamentierungen.

Karsten Troyke (DE) galt schon zu DDR-Zeiten als einer der bemerkenswerten Interpreten des jiddischen Liedes aus Deutschland.

Daniel Weltlinger (AU/HU/DE) ist Geiger und Komponist. Er wurde in Sydney geboren und stammt aus einer französisch-österreichisch-ungarisch-israelischen Familie. Weltlinger steht für seinen unverwechselbaren warmen Klang und seine Innovationen in den Genres Zigeuner-Swing, Jazz, Yiddish-Klezmer und experimentelle/frei-improvisierte Musik.
Gefördert vom Bezirksamt Hamburg Nord

Allgemeine Informationen:Gemeinsam gebuchte Karten werden im Veranstaltungsraum zusammen sitzen (bis max 10 Personen).

Einlass: 19:30 Uhr

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 28.11.2020
20:00

abgesagt

Ortsinformationen

Goldbekhaus
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg - Winterhude
Weitere Empfehlungen