Von Mythen und Sagen - Das Konzert des Bundesorchesters Spielleute

Samstag, 14.11.2020 19:30 bis 22:30 JMS - Staatliche Jugendmusikschule Hamburg (Miralles Saal)

Das Bundesorchester Spielleute
Bundesorchester Spielleute

 

Hoher Besuch kündigt sich anlässlich des 100jährigen Jubiläums der TPK Hamburg an: Das Bundesorchester Spielleute kommt am 14. November 2020 für sein Konzert nach Hamburg.
Man könnte auch sagen, das Bundesorchester kommt „nach Hause“, denn schließlich ist die TPK Hamburg als die Keimzelle des 1923 dann in Berlin gegründeten damaligen Bundeskorps der Spielleute quasi eine Art „Urvater“ des heutigen Bundesorchesters Spielleute.

Das Bundesorchester Spielleute gehört seit über 40 Jahren zu den bundesweit führenden Auswahlorchestern im Spielleutebereich. In Kennerkreisen wird das Orchester gar als „deutsche Nationalmannschaft der Spielleute“ angesehen, da sich das Oberstufenorchester aus 70 ausgewählten Musikerinnen und Musikern aus 13 verschiedenen Bundesländern zusammensetzt.
In den vergangenen Jahren experimentierte das Orchester immer wieder mit der Auswahl der Musikstücke und der Besetzungsform, um die Spielleutemusik für ein breites Publikum attraktiv zu gestalten. Gleichzeitig nimmt sich das Bundesorchester als Flötenorchester auch vor, die musikalischen Grenzen in dieser Musikrichtung jedes Mal aufs Neue auszuloten.

Die Entscheidung über das Konzertprogramm für Hamburg fiel dem Orchester nicht leicht, denn viele Musikstücke kamen für Hamburg in die engere Wahl. Am Ende der letzten Lehrgangsphase standen dann aber schließlich die Werke fest, die letztendlich aufgeführt werden.
Soviel sei schon jetzt verraten: Neben griechischer Mythologie und sagenumwobenen Geschichten aus dem hohen Norden haben sich die „BO'ler“ für einen bunten Mix aus Tradition und Moderne entschieden. Die volle Bandbreite des Klangkörpers wird sich dabei in den verschiedenen Musikstücken widerspiegeln. Ins Programm integriert werden auch Werke für kleinere Ensembles.
Zu ungewöhnlichen Klängen, Möwengeschrei und Wellenrauschen gesellen sich arabische und südamerikanische Klänge, die besonders das umfangreiche Schlagwerkregister auf den Plan rufen werden. Zudem ist eine Hommage an die TPK Hamburg und deren Gründungsväter geplant.
Freuen Sie sich also mit uns auf einen unterhaltsamen Konzertabend mit dem Bundesorchester Spielleute.

Karten erhalten Sie auf der Homepage der TPK Hamburg unter: www.tpk-hamburg.de/karten

 

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: 16 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 14.11.2020
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

JMS - Staatliche Jugendmusikschule Hamburg (Miralles Saal)
Mittelweg 42
20148 Hamburg - Rotherbaum
Weitere Empfehlungen