Véronique Elling & Ensemble

Dienstag, 26.10.2021 19:30 bis 22:30 Laeiszhalle (Großer Saal)

Véronique Elling & Ensemble
Hendrik Schacht

Juliette Gréco war eine Künstlerin außerhalb jeder Norm. Mit 16 gerät das junge Mädchen aus der südfranzösischen Provinz in die Fänge der Gestapo, entgeht nur knapp einer Deportation und wird nur wenig später zum Star der Pariser Jazzkeller, wo sie namhafte Musiker, Dichter und Philosophen in ihren Bann zieht. Sie kennt keine Tabus, liebt ganz offen Männer und Frauen, kämpft für die Gleichberechtigung und gegen den Rassismus. Sie bewahrt sich ihre Freiheit, folgt ihrem Instinkt und bleibt immer ihrer großen Liebe Treu: dem Chanson.
2020 stirbt die Muse des Existenzialismus mit 93 Jahren nach einem langen, unangepassten und aufregenden Leben. Die französische Schauspielerin und Sängerin Véronique Elling ehrt mit einem Chansonabend die Diva von Saint-Germain-des-Prés. Sie trägt die spannendsten Ausschnitte aus Grécos Memoiren vor und singt ihre schönsten und beliebtesten Chansons mit stilecht samtiger dunkler Stimme. Begleitet wird sie dabei von ihrem hochkarätigen Ensemble aus Klavier, Streicher und virtuosem Knopfakkordeon.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 26.10.2021
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen