Utopie Europa? Transnationaler Aktivismus von Rom*nja in Europa

Samstag, 29.10.2022 18:00 bis 19:30 Zentralbibliothek

Die Zentralbibliothek
Felix Neumann

Roma und Romnja stellen die größte ethnische Minderheit Europas dar und dennoch kämpfen sie in ihren jeweiligen Staaten um Anerkennung und Respekt. Widerstand und empowernder Aktivismus hat sich seit jeher transnational vernetzt und eine Idee von Europa gelebt, die heute zunehmend verloren geht. Mit welchen unterschiedlichen Werkzeugen kämpfen Rom*nja in verschiedenen europäischen Ländern, an welchen Stellen sehen sie sich als community – und an welchen muss lokal agiert werden?


Gefördert vom Goethe-Institut Hamburg, Zentrum für Internationale Kulturelle Bildung.


Die Veranstaltung findet im Rahmen des Fluctoplasma-Festivals statt. Das vollständige Programm und die Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie auf der offiziellen Festival-Website.


Fluctoplasma wird von der Behörde für Kultur und Medien und von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von 360 - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft gefördert.

Preis: 400 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 29.10.2022
18:00 bis 19:30 Uhr

Ortsinformationen

Zentralbibliothek
Hühnerposten 1
20097 Hamburg - Hammerbrook
Weitere Empfehlungen