University Symphony Orchestra of the KU Leuven

Dienstag, 01.11.2022 20:00 bis 23:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

University Symphony Orchestra of the KU Leuven
Peter Caluwaerts

Der Abend lädt zu einer fantasievollen musikalischen Reise ein: Zu Beginn des Konzerts erklingt Édouard Lalos Ouvertüre aus »Le Roi d’Ys«, ein Werk, so imposant, erhaben und schillernd, dass es schon beim Hören ein geradezu königliches Gefühl in einem auslöst. Piotr I. Tschaikowskys »Polonaise« wiederum sprüht vor Leichtigkeit und tänzerischem Esprit. Anregend und schwungvoll leitet das kurzweilige Stück über zum krönenden Abschluss: Hier nimmt Antonín Dvoáks Neunte Sinfonie »Aus der neuen Welt« das Publikum mit auf eine ebenso geheimnisvolle wie aufregende Expedition ins Unbekannte. 
Das University Symphony Orchestra der KU Leuven besteht aus Studierenden der Katholischen Hochschule in Leuven, Belgien. Das Orchester bietet jungen Akademiker:innen die Möglichkeit, ihr musikalisches Talent auszuleben und zu fördern. Dabei blickt es auf eine 60-jährige Tradition zurück, in der die Qualität des Klangkörpers zu zahlreichen Gelegenheiten unter Beweis gestellt wurde. So werden auch immer wieder einzelne Musikerinnen und Musiker für ihr besonderes Talent gewürdigt – wie zuletzt die Violinistin Sylvia Huang, die 2019 den Publikumspreises beim Königin-Elisabeth-Violinwettbewerb gewann.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 01.11.2022
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen