The Bottomline (Jazz, Trip-Hop)

Freitag, 24.02.2023 20:00 Kunstklinik Eppendorf

The Bottomline (Jazz, Trip-Hop)
links im Bild

2016 gründete die Pianistin, Sängerin, Komponistin und Texterin Franzis Lating zusammen mit dem Schlagzeuger und Soundentwickler Johannes Elia Nuß the bottomline. Von sehr unterschiedlichen Genres geprägt, fanden sie eine gemeinsame Liebe im Jazz und in dem Wunsch danach, etwas Neues zu erschaffen, das sich nicht an Bestehendem messen muss.

„Forgotten Stars“ ist ihr erstes Album, das musikalisch zwischen Jazz, Klassik, Blues und dem elektronischen Einfluss des Trip-Hops mäandert. Sphärische Teppiche aus Synthesizern liegen unter dem melancholisch bis aufbrausend wütenden Klavier, das immer wieder versteht, sich harmonisch in sehnsüchtigen Optimismus aufzulösen und in Gelassenheit den Takt zu verlassen. Das Schlagzeugspiel ummantelt die klangintensiven Abenteuer verspielt und bricht sie immer wieder gezielt. Franzis‘ Stimme singt in bluesig kraftvollem Timbre über die Absurditäten der menschlichen Psyche und ihre Ausdrucksformen. Was bewegt uns Menschen, was ist unser Antrieb im Leben? Was hält die Welt im Innersten zusammen und wohin gehen wir, wenn wir sterben? Warum sind wir beinahe süchtig, uns klar identifizieren zu können und warum ist es so verlockend, unangenehme Umstände zu ignorieren? Wo bleibt all das, was wir vergessen?

„Forgotten Stars“ setzt sich kritisch mit geopolitischem Weltgeschehen und Ausdrucksformen der Macht auseinander und thematisiert die Sehnsucht nach Lösungen.

Preis: 18 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 24.02.2023
20:00

Ortsinformationen

Kunstklinik Eppendorf
Martinistraße 44
20251 Hamburg - Eppendorf / Hoheluft-Ost
Weitere Empfehlungen