Tag der offenen Tür

Sonntag, 11.10.2020 10:00 bis 18:00 Hamburger Hospiz

Hamburger Hospiz im Helenenstift
Hamburger Hospiz e.V.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

10:00-17:00 Uhr
Infos: Sterben, Tod und Trauer + Ehrenamt Hospiz
Haupt- und ehrenamtliche Hospizler*innen bieten Informationen über Angebote, Möglichkeiten und Hintergründe zu den Themen der Endlichkeit wie auch zum Ehrenamt an und beantworten Fragen. Dabei laden sie nicht nur zu offenen Gesprächen, sondern auch zur Besichtigung unserer Ausstellung „Ewig dieser Augenblick“ und zu Kaffee und Kuchen ein.

10:30-11:10 Uhr
Eröffnungsvortrag zur Benefizausstellung „Zeitenwende und Heimatfieber“
Gezeigt werden ca. 50 Werke renommierter Künstler*innen, die bis zum 06.12.2020 angeschaut und zu Gunsten der Hospizarbeit (auch online http://auktion.hamburger-hospiz.de) ersteigert werden können. In die Ausstellung führen die Kuratoren ein.

11:30-12:30 Uhr + 15:00-16:00 Uhr
Führungen: Räume für das Leben
Mitarbeiter*innen führen durch das Hospiz. Sie stellen die Einrichtung vor und berichten von ihrer Arbeit mit tödlich Erkrankten und Angehörigen. Die Führungen sind auf je 16 Personen begrenzt. Fragen erwünscht!

13:00-14:30 Uhr
Vortrag: Ein Tod – viele Antworten!
Am Lebensende können wir auf die segensreichen Angebote in der Hospiz- und Palliativarbeit vertrauen. Diese Form der Zuwendung lindert Leid und sichert unsere Selbstbestimmung. Eine rechtzeitige Vorbereitung hilft uns, diese Angebote im Ernstfall zu erhalten. So können wir uns schon heute vor Fremdbestimmung und unnötigem Leid schützen. Und doch fällt es uns so schwer unsere Wünsche festzulegen oder diese mit unserer Familie, unseren Freunden oder unserem Arzt zu besprechen. Die Diplompsychologin Angela Reschke erklärt die dahinterliegende Not. Dabei geht sie auf die Herausforderungen und Chancen ein, die in der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit liegen. Mutmachend berichtet sie von Sterbenden, die ihren Abschied selbstbestimmt und lebenswert gestaltet haben. Schließlich stellt sie die Angebote der Hospiz- und Palliativarbeit vor und beantwortet die Fragen der Zuhörer*innen.

16:30-18:00 Uhr
Vier Kurzvorträge ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter*innen
Ehrenamtliche begleiten Sterbende, Abschiednehmende und Trauernde. Vier erzählen davon und von Momenten großer Intensität und Wahrhaftigkeit, in denen sie Sinn und persönliches Wachstum erfahren haben.

Termin: Sonntag, 11.10.2020 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Hamburger Hospiz e.V., Helenenstraße 12
Anmeldung: ohne
Eintritt: frei, Spende erbeten

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 11.10.2020
10:00 bis 18:00 Uhr

Ortsinformationen

Hamburger Hospiz
Helenenstraße 12
22765 Hamburg - Altona-Nord
Weitere Empfehlungen