Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling

Sonntag, 18.06.2023 19:00 bis 21:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling
J. Konrad Schmidt

Zum Saisonabschluss dirigiert Chefdirigent Sylvain Cambreling einmal in der Laeiszhalle und einmal in der Elbphilharmonie zwei absolute Meilensteine der Musikgeschichte: Den ersten Teil des Programms bildet eine konzertante Aufführung von Arnold Schönbergs expressionistischem, einaktigem Monodram »Erwartung« – ein Schlüsselwerk der Moderne.
Darauf folgt ein wahrhaft furioses Finale – für das Konzert wie auch für die ganze Spielzeit: Mit der »Symphonie fantastique«, den »Episoden aus dem Leben eines Künstlers«, eilte Hector Berlioz der Entstehungszeit des Werkes weit voraus, legte zugleich den Grundstein für die romantische Programmmusik und somit für etliche Werke des heute gängigen Repertoires.

Sowohl die ausdrucksstarke Tonsprache Schönbergs als auch Berlioz’ Bravourstück bieten Dirigent und groß besetztem Orchester die Gelegenheit, sich vor der Sommerpause noch einmal in Höchstform zu präsentieren.

BESETZUNG

Symphoniker Hamburg Orchester

Anne Schwanewilms Sopran

Sylvain Cambreling Dirigent

PROGRAMM

Arnold Schönberg
Erwartung

Konzertante Aufführung

 

- Pause -

Hector Berlioz
Symphonie fantastique

Preis: 10 € bis 57 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 18.06.2023
19:00 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen