Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling

Sonntag, 18.04.2021 19:00 bis 22:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling
Marco Borggreve

Paul Dukas ist bis heute vor allem bekannt für sein Werk »Der Zauberlehrling«. Die Musik des Pariser Komponisten ist allerdings um einiges reicher – das beweist bereits das Vorspiel zum dritten Akt seiner Oper »Ariane und Blaubart«. Diese rätselhafte, hintergründig strahlende Musik der Jahrhundertwende braucht sich hinter den Zeitgenossen nicht zu verstecken.

Bevor die um einiges bekanntere Vierte Sinfonie des einst auch in Hamburg tätigen Gustav Mahler erklingt – ein Werk, das als eines seiner heitersten gilt –, nimmt sich Chefdirigent Sylvain Cambreling dem belgischen Komponisten Philippe Boesmans an. Mit dessen Trakl-Liedern beweist Cambreling einmal mehr sein feines Gespür und seine Expertise für zeitgenössische Musik.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 18.04.2021
19:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen