Symphoniker Hamburg / Ion Marin

Donnerstag, 22.04.2021 19:30 bis 22:30 Laeiszhalle (Großer Saal)

Symphoniker Hamburg / Ion Marin
Stas Levshin

Mit einem »Geniestreich« läutete Ludwig van Beethoven das musikalische 19. Jahrhundert ein: Seine Erste Sinfonie mit ihrer langsamen Einleitung baut zunächst Spannung auf, bevor umso heller das strahlende, energievolle Hauptthema einsetzt. Das immer leicht tänzelnde Andante des zweiten Satzes steht im Gegensatz zum sprudelnd vorpreschenden Menuetto des dritten Satzes. Im glänzenden Finalsatz haben Kritiker ein Bekenntnis zur Aufklärung und eine Lebensbejahung Beethovens gelesen. Auf den Erstling folgten bekanntlich noch acht weitere Sinfonien, die Musikgeschichte schrieben.
Richard Strauss' Orchestersuite »Der Bürger als Edelmann«, die die Symphoniker als zweites Stück des Abends aufs Programm gesetzt haben ist beste Resteverwertung. Schließlich hatte der Komponist aus Molières gleichnamiger Komödie mit seinem Textdichter Hugo von Hofmannsthal schon mal eine Oper gemacht. Das Stück aber fiel durch – was blieb, war ebenjene von Strauss zusammengestellte Suite, hier zu hören und erleben in einer Bearbeitung von Hans-Jürgen Schatz, der auch als Moderator auftritt.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 22.04.2021
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen