Symphoniker Hamburg / Europa Chor Akademie Görlitz / Daus

Sonntag, 03.04.2022 11:00 bis 14:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Symphoniker Hamburg / Europa Chor Akademie Görlitz / Daus
J. Konrad Schmidt

Johann Sebastian Bach wirkte von 1723 bis zu seinem Tod als Thomaskantor und hatte dort jede Menge zu tun: Wie in Fließbandarbeit schrieb er in fieberhafter Kompositionstätigkeit ständig neue Werke zu den unterschiedlichsten Anlässen: »Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!« war eine Gratulationskantate für die sächsische Fürstin, die Motette »Jesu, meine Freude« entstand zur Beerdigung der »verwitweten Ober-Post-Meisterin« und die Festkantate »Gloria in Excelsis Deo« für den ersten Weihnachtsfeiertag. Jede einzelne Komposition ist ein individuelles Meisterwerk und kunstvoll durchgeformt – sodass Mozart, als er bei einem Besuch in Leipzig die Motette »Singet dem Herrn« hörte, ins Schwärmen geriet: »Das ist doch einmal etwas, woraus sich was lernen läßt!«

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 03.04.2022
11:00 bis 14:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen