Symphoniker Hamburg / Adrian Iliescu / Kwamé Ryan

Donnerstag, 19.01.2023 19:30 bis 22:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Symphoniker Hamburg / Adrian Iliescu / Kwamé Ryan
J. Konrad Schmidt
»Vom internationalen Konzertpodium bis zur Entwicklung der Jugendkunst in der Karibik folgt der Dirigent, Pädagoge und Kommunikator Kwamé Ryan seiner Leidenschaft und Neugierde – wohin sie ihn auch führen«, heißt es über den in Kanada geborenen und auf Trinidad aufgewachsenen Dirigenten.

Das Debüt von Kwamé Ryan am Pult der Symphoniker Hamburg verspricht, ein Ereignis zu werden. Schon das Programm des Abends klingt beflügelnd. Es beginnt mit einer selten aufgeführten Musik von Darius Milhaud, in der es um nichts Geringeres geht als die Erschaffung der Welt (»La création du monde«). Anschließend tritt der Konzertmeister des Orchesters Adrian Iliescu beim einzigen Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold als Solist hervor. Nach der Pause widmen sich das Orchester und sein Gast am Pult der Vierten Sinfonie von Robert Schumann.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 19.01.2023
19:30 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen