Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin (2G)

Mittwoch, 11.05.2022 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin (2G)
Hans van der Woerd

Clara Schumanns Klavierkonzert erlebt derzeit ein Revival auf den Konzertpodien – verdient, denn sie war als Virtuosin nicht nur viel begabter als ihr Mann Robert, sondern auch eine ebenbürtige Komponistin mit einem sehr persönlichen Stil. Ihr Solokonzert jedenfalls strotzt nur so vor Kraft und Energie, technischen Ansprüchen und romantischen Gefühlen. Zu den prominenten Fürsprechern gehört die junge italienische Pianistin Beatrice Rana, die das Werk nun gemeinsam mit dem renommierten Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Yannick Nézet-Séguin in die Elbphilharmonie bringt.

Vorab darf man sich auf das neue Werk »Vers le silence« des dänischen Komponisten und Musikpädagogen Hans Abrahamsen freuen, der in Skandinavien eine Instanz der zeitgenössischen Musikszene ist. Seine Musik erinnert in ihrer eingängigen Struktur an seinen estnischen Kollegen Arvo Pärt und besticht durch pure Klangschönheit. Nach der Pause erklingt Anton Bruckners erhabene Dritte Sinfonie, die er seinem großen Idol Richard Wagner widmete.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 11.05.2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen