Swingwalk II: Broadway Melody. Vom Dammtorbahnhof zum GESTAPO-Hauptquartier

Sonntag, 17.07.2022 13:00 bis 15:00 Bahnhof Dammtor

Swingwalk II
Jan Pingel
Rundgang zur Geschichte der Swingkids in Hamburg.

Deutschland während der Nazizeit: Das Regime versucht die deutsche Jugend auf die nationalsozialistische Ideologie einzuschwören. Doch einige junge Menschen sind vom “Swingbazillus“ befallen und versuchen sich, dem Einfluss des Staates zu entziehen. Der Volksmund nennt sie - mit leicht despektierlichen Unterton - Swingheinis und als Swingjugend tauchen sie in den Berichten der GESTAPO auf.
Die Swingjugend wurde als systemfeindlich eingestuft und besonders in Hamburg systematisch verfolgt. Einige von ihnen landeten sogar im KZ.

Die drei Rundgänge Swingwalk ( I, II, III ) erinnern an diese swingbegeisterten Jugendlichen und suchen ihre Erlebnisorte auf. Wir tauchen in die Welt der “Swingheinis“ ein, hören ihre Geschichten und Abenteuer, aber erfahren auch von ihrem Leid unter der Verfolgung der Nazis.

Zeit: 13:00 Uhr
Dauer ca. 1,5 - 2 Stunden

Achtung:
Ich bitte, wegen begrenzter Teilnehmerzahl, um verbindliche Anmeldung unter:
swingwalk@rundgang-hamburg.com
Bitte im Betreff oder in der Mail das Kennwort " Broadway Melody" angeben.

Preis: 20 Euro pro Teilnehmer.
Zahlungshinweise und weitere Informationen erfolgen nach der Anmeldung per E-Mail.

Preis: 20 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 17.07.2022
13:00 bis 15:00 Uhr

Ortsinformationen

Bahnhof Dammtor
Dag-Hammarskjöld-Platz 15
20354 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen