Stadtführung durch das Karolinenviertel in Hamburg

Donnerstag, 29.07.2021 18:30 bis 21:00 Treffpunkt: U-/S-Bahnhof Sternschanze (Ausgang U-Bahn)

Sternschanze
Hamburg News Stadtführungen

Das Karolinen- oder Karo-Viertel, wie es häufig genannt wird, ist mit dem benachbarten Schanzenviertel eng verbunden. Unser Rundgang durchs Karo-Viertel beginnt deshalb auch dort am Bahnhof Sternschanze.

Ein buntes Wohngebiet, das seit den 1980iger Jahren einem vielfältigen Veränderungsprozess unterworfen ist. Lange Zeit ein Arbeiterwohngebiet, dann Hochburg der „Autonomen“ mit der Roten Flora, wandelt sich der Stadtteil zunehmend zu einem sehr angesagten Szene-Viertel.

Dann geht es ins eigentliche Karo-Viertel mit der Marktstraße und der Glashüttenstraße. Wir sehen imposante Gründerzeitbauten, den Rinderschlachthof, wo heute Galerien und Kunstprojekte ansässig sind, aber auch angesagte Clubs, wie etwa das „Knust“ oder der „Feldstern“.

Mit dem „Centro Sociale“ finden wir auch hier ein über Hamburg hinaus inzwischen sehr bekanntes alternatives Sozialprojekt. Es versteht sich als ein Kontrapunkt zur Gentrifizierung, soll heißen, als Widerborst zur zunehmenden Umstrukturierung der beiden Viertel, in dessen Verlauf ‚Alteingesessene’ das Gebiet häufig verlassen müssen, weil ihnen schlicht die Mietpreise zu hoch sind. Aber auch Filmemacher sind hier zuhause.

Weitere Stationen des Rundgangs sind das Heiligengeistfeld, der Gourmettempel „Rindermarkthalle“ und schließlich der Bunker an der Feldstraße.

Preis: 18 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 29.07.2021
18:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: U-/S-Bahnhof Sternschanze (Ausgang U-Bahn)
Sternschanze
20357 Hamburg
Weitere Empfehlungen