Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen Theater

Dienstag, 12.10.2021 20:00 und  weitere Termine DeutschesSchauSpielHausHamburg

Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen Theater
2021 / Arno Declair

»Ich kann mir erlauben, die Wahrheit zu schreiben; alle, denen zuliebe ich mein Leben lang gelogen habe, sind tot.« Wie ist das, wenn uns plötzlich und völlig unerklärlich eine unsichtbare Wand von unserer menschlichen Mitwelt trennt? Wenn sich Einsamkeit wie eine zweite Haut um den Körper legt und sich ein Losgelöstsein von allem, was war, einstellt? Wenn Tiere und die — zugegeben — idyllische Natur der Bergwelt alles ist, was außer uns noch lebt? Dann kommt die Wahrheit ans Licht…
Der Schauspielerin Sophie Rois gehört einmal mehr die große Bühne. Diesmal buchstäblich, in einem Solo-Abend, der am Deutschen Theater Berlin entstanden ist (weswegen der Abend heißt, wie er heißt). Der Abend basiert auf Marlen Haushofers Roman »Die Wand« – Sophie Rois spielt die von der Welt getrennte Hauptfigur, ironisch, anmutig, verletzlich und derb gleichermaßen, mit vollem Einsatz. Sie klettert, sie sinniert, sie schießt, sie lebt. Die Textpassagen aus Haushofers Werk konterkariert die Rois mit ihrer ideenreichen Bühnenpräsenz, mit viel Tiefgang und gleichzeitig mit viel Humor. Die Katastrophe kommt, weil wir sie träumen. Und wir träumen sie, weil wir sie fürchten und uns nach ihr sehnen. Wenn die Katastrophe eintritt, hören die peinigenden Phantasien auf. Bühne frei für Sophie Rois.


Fotos: Arno Declair

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 12.10.2021
20:00
Mittwoch, 13.10.2021
20:00

Ortsinformationen

DeutschesSchauSpielHausHamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg - St. Georg
Weitere Empfehlungen