Seitenweise: Lena Johannson

Sonntag, 26.03.2023 18:00 bis 19:30 Die Drostei

dsc_3020_bearbeitetmittel
Lena Johannson

Lena Johannson liest aus ihrem Roman "Zwischen den Meeren"

Ein epochales Bauwerk spielt die Hauptrolle in Lena Johannsons neuer Saga. Im Mittelpunkt steht der Bau des Nord-Ostsee-Kanals.
„Bis zu 9000 Arbeiter haben an der damals größten Baustelle Europas zeitgleich geschuftet, zum Teil haben sie mit einer Schaufel kubikmeterweise Erde bewegt. Ihnen wollte ich ein Denkmal setzen“, sagt Johannson.
Während ihrer Recherche hat sie Merve Giebler kennengelernt, die Urenkelin von Heinrich Hermann Dahlström. Er wurde auch Kanalström genannt, weil er sich mit aller Kraft für den Bau der gigantischen Wasserstraße eingesetzt hat. Seinen Teil der Geschichte erzählt Johannson aus Sicht seiner Tochter Mimi. Weitere Figuren sind drei Frauen in Kiel, in Brunsbüttel und in Rendsburg, deren Schicksale, wie die aller Menschen entlang der Kanallinie, von dem Jahrhundertbauwerk auf den Kopf gestellt wurden..
Lena Johannson liest nicht nur Ausschnitte aus dem ersten Band, sondern bringt auch Merve Gieblers Buch über Dahlström mit. „Ich werde oft gefragt, was in meinen Romanen Wahrheit und was Fiktion ist“, so Johannson, „bei dieser Lesung stelle ich Ausschnitte aus meiner Geschichte realen Tagebuch-Auszügen gegenüber.“

Der bücherwurm begleitet die Veranstaltung mit einem Büchertisch!

Preis: bis 13 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 26.03.2023
18:00 bis 19:30 Uhr

Ortsinformationen

Die Drostei
Dingstätte 23
25421 Pinneberg
Weitere Empfehlungen