San Francisco Symphony / Johan Dalene / Esa-Pekka Salonen

Mittwoch, 15.03.2023 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Iveta Apkalna / Esa-Pekka Salonen
Clive Barda

Zwei Werke dieses Abends hat Esa-Pekka Salonen als Dirigent persönlich aus der Taufe gehoben: das einsätzige Orchesterstück »Radical Light« des Amerikaners Stephen Stucky und »Nyx«, seine eigene, in faszinierenden Farben gehüllte sinfonische Huldigung an die griechische Göttin der Nacht. Zusammen mit Werken von Barber, Bach und Bartók bilden sie ein Programm, das man so nicht alle Tage zu hören bekommt.

Gespannt sein darf man auf die Rückkehr von Johan Dalene, der als Rising Star bereits in der vergangenen Saison in der Elbphilharmonie für Aufmerksamkeit sorgte. Mit Barbers romantisch schwelgendem Violinkonzert präsentiert der junge Geiger aus Schweden unterschiedliche Facetten seines Könnens.

Wild wird es zum Abschluss mit der Suite aus Béla Bartóks Tanzpantomime »Der wunderbare Mandarin«. Kurz nach der Uraufführung in Köln im November 1926 ließ Konrad Adenauer, damals Oberbürgermeister der Stadt, das Stück vom Spielplan nehmen – allerdings nicht wegen seiner avantgardistischen Musik, sondern wegen der angeblich obszönen Handlung.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 15.03.2023
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen