Requiem für eine Illusion

Freitag, 27.11.2020 19:30 und  weitere Termine Kraftwerk Bille

Requiem für eine Illusion
links im Bild

REQUIEM FÜR EINE ILLUSION
Ein Labyrinth aus Kammern und Winkeln entfaltet sich vor uns und wir tauchen ein in das Gedankenlabor Jean Genets, des literarischen Enfant terrible des Frankreichs der 50er Jahre.
Wir begegnen den Figuren seiner Dramen und der Verbildlichung ihrer Sehnsucht: nach Macht, Wirksamkeit und Anerkennung. Jede Robe, jede Uniform ist mit gesellschaftlichem Status aufgeladen und lädt ein zum Spiel mit Macht.
Mozarts Requiem steckt ihnen dabei den Weg ab, um zwischen Fatalismus und Ausbruchsfantasien die eigene Rolle konsequent zu vollenden. Als Illusionen entlarvt, bleiben jene Bilder, Rollen und Rituale dennoch radikal wirkmächtig und damit so unsterblich wie das anarchische Gelächter, das sie begleitet.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: 18 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 27.11.2020
19:30

abgesagt

Samstag, 28.11.2020
19:30

abgesagt

Sonntag, 29.11.2020
18:00

abgesagt

Ortsinformationen

Kraftwerk Bille
Bullerdeich 14a
20537 Hamburg - Hammerbrook
Weitere Empfehlungen