Portico Quartet

Mittwoch, 12.05.2021 21:00 Knust

Knust
Carolin Matysek

Das Portico Quartet entwickelte im Verlauf von mittlerweile fünf Studio Alben einen einzigartigen cineastischen Sound, eine wuchtige Wand aus Jazz, Electronica, Ambient und Minimalismus.  Einen Ausblick auf das kommende Album gab uns zuletzt die Ende Mai erschienene EP We Welcome Tomorrow.  Auf We Welcome Tomorrow begeben sich die vier Musiker aus London in eine ähnlich facettenreiche Klangwelt, wie auf ihrem letzten Studio-Album, dem 2019 erschienenen Memory Streams.  Lag der Fokus bei Memory Streams allerdings spürbar auf einem druckvollen Live-Sound, begibt sich das Quartet auf We Welcome Tomorrow auf eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt der modernen Klassik und Ambient Musik.  Erweitert wird der ohnehin schon bemerkenswert vielschichtige Sound dabei beispielsweise durch das Duo Fran and Flora, deren Streicher sich organisch in die Wolke aus Loops, Saxophonen, Drums und Synthies einfügen.  Insgesamt lassen sich auf We Welcome Tomorrow weitere Einflüsse in der ohnehin schon immens vielschichtigen Bandbreite der Band erkennen.  Neu erscheinen beispielsweise Anleihen des spirituellen Minimalismus die an Arvo Pärt oder John Adams erinnern.
 
Nach zahlreichen Festivalauftritten bei Überjazz, Elbjazz und Reeperbahn Festival sowie (hoffentlich) einem Auftritt im Rahmen von Gondwana Records Presents (an der Seite von Matthew Halsall und Hania Rani) in der Elbphilharmonie im Oktober diesen Jahres, kommen Portico Quartet am 12. Mai 2021 erstmals für eine eigene Headline Show nach Hamburg und haben sich dafür – auch als Kontrast zum Großen Saal der Elbphilharmonie – das wunderbare Knust ausgesucht.

Einlass: 20:00 Uhr

Preis: 30 €

Vorverkauf: 30.4

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 12.05.2021
21:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen