Porgy and Bess

Samstag, 22.05.2021 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Porgy and Bess
Shirley Suarez

Die Sonne scheint, die Fische springen im Fluss, die Baumwolle ist reif – wie leicht könnte doch das Leben sein! Doch die sehnsüchtige Musik von »Summertime« suggeriert bereits, dass alles nur ein Wunschtraum ist. Denn die Welt der tragischen Helden Porgy und Bess aus George Gershwins gleichnamiger Oper ist alles andere als einfach: In der Schwarzensiedlung Catfish Row in Charleston, wo die Handlung spielt, sind Gewalt und Kriminalität an der Tagesordnung. Der gehbehinderte Porgy und die junge Bess halten trotz der widrigen Umstände zueinander – und blicken doch in eine ungewisse Zukunft.
George Gershwins »Porgy and Bess«, von der New York Times einst als »American Folk Opera« bezeichnet, gehört ohne Frage zu den berührendsten Werken des Musiktheaters. Das liegt an der bewegenden Geschichte um die beiden Hauptfiguren, besonders aber an den vielen großartigen Melodien Gershwins, die auch losgelöst von der Oper zu Hits avancierten – allen voran natürlich das unsterbliche »Summertime«, der vermutlich meistgespielte Jazzstandard der Musikgeschichte. Die halbszenische Aufführung unter der Leitung von NDR-Chefdirigent Alan Gilbert tritt die Nachfolge spektakulärer Musikfest-Produktionen wie György Ligetis »Le Grand Macabre« an und zählt zu den absoluten Höhepunkten der Saison.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 22.05.2021
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen