Philharmonisches Themenkonzert

Freitag, 03.03.2023 19:30 bis 22:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Philharmonisches Themenkonzert
Claudia Höhne

Energiequelle von Sonne und Sternen – lässt sich die Kernverschmelzung in einem Kraftwerk auf der Erde nutzbar machen? Wo steht die Fusionsforschung aktuell? Welche physikalischen und technischen Herausforderungen sind noch zu lösen? Sibylle Günter vom Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Garching stellt in ihrem Vortrag neue Wege im Bereich der Energie-Gewinnung vor. Umrahmt von Kammermusik von Bach und Bartók markiert ihr Vortrag den Auftakt der Themenkonzerte 2022. Das Thema der Reihe Musik und Wissenschaft lautet in dieser Saison »Die Welt im Wandel« und vereint Kammermusik und Vorträge aus dem Forschungsbereichen der Plasmaphysik, der Wirtschaftswissenschaften und der Sozialpolitik.
Seit 2016 veranstalten das Philharmonische Staatsorchester Hamburg und die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. die interdisziplinären Themenkonzerte, bei denen klassische Musik und wissenschaftliche Themen aufeinandertreffen. Abendfüllende Konzertprogramme werden mit rund 30-minütigen Vorträgen aus unterschiedlichen Disziplinen kombiniert.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 03.03.2023
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen