Philharmonisches Staatsorchester / 4. Kammerkonzert

Sonntag, 14.03.2021 11:00 bis 14:00 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Kleiner Saal
Maxim Schulz

Wie nähert sich ein Genie der Klaviermusik und des Lieds den Herausforderungen des Sinfonischen? »An Liedern habe ich wenig Neues gemacht«, schrieb der 27-jährige Franz Schubert 1824 an einen Freund. »Dagegen versuchte ich mich in mehreren Instrumental-Sachen, denn ich componirte 2 Quartetten für Violinen, Viola und Violoncelle u. ein Octett, u. will noch ein Quartetto schreiben, überhaupt will ich mir auf diese Art den Weg zur großen Sinfonie bahnen.« Schuberts wunderbares Oktett bildet den Höhepunkt dieses Philharmonischen Kammerkonzerts mit fünf Streichern und drei Bläsern, bei dem zudem Werke von Nielsen und Dvoák auf dem Programm stehen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 14.03.2021
11:00 bis 14:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen