Philharmonia Orchestra / Patricia Kopatchinskaja / Santtu-Matias Rouvali

Dienstag, 08.11.2022 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Philharmonia Orchestra / Patricia Kopatchinskaja / Santtu-Matias Rouvali
Marco Borggreve

Einst als reines Schallplattenorchester gegründet, gehört das Londoner Philharmonia Orchestra heute zur Speerspitze der an überragenden Orchestern nicht gerade armen britischen Hauptstadt. Aufnahmen, darunter zahlreiche Filmmusiken, zählen noch immer zum musikalischen Aushängeschild des Klangkörpers, eine Einspielung von Beethovens Fünfter Sinfonie fliegt sogar seit 1977 an Bord der Raumsonde Voyager 1 durchs All. In Hamburg darf man das Orchester nun natürlich live erleben – unter der Leitung des jungen Finnen Santtu-Matias Rouvali, dem gerade einmal sechsten Chefdirigenten in der bald 80-jährigen Geschichte des Orchesters, und in Begleitung der unkonventionellen Geigerin Patricia Kopatchinskaja.
Auf dem Programm der ersten Hälfte Beethovens einziges Violinkonzert, das zu den beliebtesten Stücken des Geigenrepertoires gehört und dem Kopatchinskaja sicher ihren ganz eigenen Stempel aufdrückt. In der zweiten Hälfte folgt Antonín Dvoáks Siebte Sinfonie, die ebenfalls zu den Höhepunkten im sinfonischen Schaffen des böhmischen Komponisten zählt. Ihr kämpferischer Charakter wird oft als musikalische Antwort auf den patriotischen Wunsch der Tschechen nach einem eigenen Nationalstaat interpretiert. So oder so, dem packenden Gestus dieser Musik kann man sich auch heute noch kaum entziehen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 08.11.2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen