Performance 30x30

Samstag, 14.08.2021 14:00 bis 16:30 Treffpunkt: Alsterwiese Schwanenwik

Performance 30x30
Razan Al-Sabbagh

Dreißig mal dreißig Zentimeter ist der Raum der den Häftlingen in syrischen Gefängnissen zur Verfügung steht. In überbelegten Zellen, sind oft mehr als 50 Menschen gefangen. Geschlafen wird in Schichten. Ein winziger Raum bleibt zum Sitzen und Essen. In einer Performance empfindet die Künstlerin die Haftbedingungen in syrischen Gefängnissen nach. Auf Grundlage von Interviews mit ehemaligen Häftlingen kritisiert sie die systematische Folter und die Praxis des „verschwinden Lassens“ von Regimegegner*innen die bis heute anhält.


Razan Sabbagh ist eine syrische Künstlerin, die in Hamburg lebt. Ihre Arbeit bewegt sich im Feld zwischen Kunst und Aktivismus. Sie interessiert sich für die Überschneidung von Politik, Raum, Schall im Kontext von Menschenrechtsverletzungen. Sabbagh lebt seit 2013 in Hamburg, Als Multimedia-Künstlerin Malerei, Performance und Installation hat sie an Ausstellungen und Festivals in Berlin, Hamburg, Köln, Saarbrücken, Oslo, Beirut und Sharjah teilgenommen.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 14.08.2021
14:00 bis 16:30 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: Alsterwiese Schwanenwik
Schwanenwik
22087 Hamburg
Weitere Empfehlungen