Per Livestream: Sünde und Vergebung

Donnerstag, 28.01.2021 19:00 bis 20:00 Hamburger Kunsthalle

Außenansicht Hamburger Kunsthalle
<p> Hamburger Kunsthalle, Ralf Suerbaum</p>

Sünde und Vergebung

Darstellungen in der Kunst, Bedeutung in den Religionen



Menschen machen Fehler, verletzen einander, begehen - nach religiösem Verständnis - eine Sünde. Welche Vorstellungen von Sünde und Vergebung gibt es in den Religionen? Welche Auswirkungen haben diese auf das menschliche Miteinander und auf die spirituelle Praxis?



Referierende:

Dr. Monika Kaminska, Erziehungswissenschaftlerin, jüdische Philosophin

Mounib Doukali, Imam und Dialogbeauftragter der SCHURA

Nils Clausen, Buddhistische Religionsgemeinschaft Hamburg e.V.



Moderation:

Marion Koch, Freie Kunstvermittlerin



Coronabedingt wird die Veranstaltung als Livestream über YouTube zu sehen sein. Der Zugangslink wird an dieser Stelle zeitnah mitgeteilt.



Die Veranstaltungsreihe »Kunst im Interreligiösen Dialog« findet in Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle und der Akademie der Weltreligionen statt.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 28.01.2021
19:00 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall 5
20095 Hamburg - Altstadt / St. Georg
Weitere Empfehlungen