Orchestre des Champs-Elysées / Collegium Vocale Gent / Philippe Herreweghe / diverse Solisten

Sonntag, 21.11.2021 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Großer Saal der Elbphilharmonie
Iwan Baan

Mozarts Große Messe in c-Moll gibt bis heute viele Rätsel auf. Zu welchem Anlass wurde sie komponiert? Warum wurde sie nie vollendet? Fragen, die vielleicht nie beantwortet werden. Unzweifelhaft ist aber: Schon die Fragmente sind musikalisch und kompositorisch herausragend. Nicht nur die berühmte Sopranarie »Et incarnatus est«, die Mozart für seine Frau Constanze komponierte, sondern auch alle weiteren Nummern bergen großes Gänsehaut-Potential, das von Philippe Herreweghe und den ausgezeichneten Musikerinnen und Musikern des Orchestre des Champs-Elysées und des Collegium Vocale Gent voll ausgeschöpft wird.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 21.11.2021
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen