NDR Vokalensemble / Klaas Stok

Dienstag, 29.03.2022 19:30 bis 22:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

NDR Vokalensemble / Klaas Stok
Peter Hundert

»I've been to the mountaintop ...« – Jede Vision, die später einmal die Welt verändert, muss zuerst in Worte gefasst werden. Auch in den drei zeitgenössischen Werken dieses Konzerts blitzt die visionäre Kraft des Wortes auf: Die Rede Martin Luther Kings am 3. April 1968, dem Tag vor dessen Ermordung, inspirierte den Niederländer Jacob TV (alias Jacob ter Veldhuis) zur Komposition »Mountain top«.

Die Worte des Bürgerrechtlers laufen auf einer bearbeiteten Originaltonspur, Wortfetzen werden vom Chor aufgegriffen und, dem Rhythmus der Sprache folgend, zu einem überwältigenden Klanggewitter geformt.


Mit ihrer preisgekrönten Komposition »Speeches« bezieht sich die Schwedin Anna-Karin Klockar auf gleich drei große historische Reden: die Deklaration der Frauenrechte von 1791, die Kapitulationsrede von Chief Joseph aus dem Jahr 1877 sowie eine Anklageschrift von 1870 über den Umgang mit Tieren.


Der US-amerikanische Komponist Aaron Copland wiederum vertonte 1947 mit dem A-cappella-Werk »In the beginning« die ersten Kapitel der Schöpfungsgeschichte. Selbst Jude, orientiert er sich am Duktus jüdischer Gebetsrezitationen, stellt aber als Vorbeter eine Mezzosopranistin ins Zentrum seiner Komposition und gibt dem Ganzen mit Einsprengseln aus Jazz und Blues neue Färbungen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 29.03.2022
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen