NDR Elbphilharmonie Orchester / Stanislav Kochanovksy

Sonntag, 23.04.2023 16:00 bis 17:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Stanislav Kochanovksy
Marco Borggreve

»Kochanovsky festigte seinen Platz unter den bedeutendsten Dirigenten unserer Tage«, schrieb das französische Musikjournal Diapason über den jungen russischen Dirigenten. In wenigen Jahren schaffte es der Anfang Vierzigjährige an die Weltspitze und gab bereits seine Debüts beim Royal Concertgebouw Orchestra und City of Birmingham Symphony Orchestra. Für seinen ersten Auftritt mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester – auch in der beliebten Stundenkonzertreihe »Klassik Kompakt« – entscheidet sich Kochanovsky für die Sechste Sinfonie seines Landsmanns Sergej Prokofjew.


Hierzulande steht der Name Prokofjew vor allem für traditionelle Werke wie das zauberhafte Musikmärchen »Peter und der Wolf« oder das Ballett »Romeo und Julia«. Seine Sechste Sinfonie dagegen entstand 1946 noch unter dem Eindruck des Zweiten Weltkriegs, lyrische Melodien lösen sich ab mit Passagen grotesker Übertreibung und harmonischer Verfremdung. Dabei entpuppt sich Prokofjew einmal mehr als Meister der Instrumentation, der die einzelnen Instrumentengruppen kontrastreich gegeneinander setzt – von der Tuba bis zur Piccolo. Bei der Uraufführung im damaligen Leningrad gefeiert, wurde Prokofjews Sinfonie Nr. 6 bald wegen ihrer Klangfreiheit und satirischen Hintergründigkeit vom Stalin-Regime verboten.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 23.04.2023
16:00 bis 17:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen