NDR Elbphilharmonie Orchester / Sakari Oramo

Sonntag, 03.04.2022 16:00 bis 17:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Sakari Oramo
Benjamin Ealovega

Die Natur spielt für alle Finnen eine große Rolle, ganz bestimmt auch für Sakari Oramo, den aktuellen Chefdirigenten des BBC Symphony Orchestra. Das liegt wohl daran, dass sie in seinem Heimatland so reich und unberührt vorhanden ist. Oramos Landsmann, der finnische Nationalkomponist Jean Sibelius, baute zum Beispiel seinen Alterssitz mitten in den Wald, in die Nähe eines Sees und selbstverständlich mit Sauna. Eine ideale Umgebung, um ein Stück wie »Tapiola« zu komponieren, die letzte Tondichtung des großen Sinfonikers, die – natürlich von den finnischen Wäldern und ihrer Mythologie inspiriert ist.

Ein wenig Licht in den dunklen Wald bringt daraufhin Robert Schumann mit seiner beliebten Ersten Sinfonie, mit der das NDR Elbphilharmonie Orchester – nur ein paar Tage verspätet – den kalendarischen Frühling einläutet. »Ich schrieb die Sinfonie, wenn ich sagen darf, in jenem Frühlingsdrang, der den Menschen wohl bis in das höchste Alter hinreißt und in jedem Jahr von neuem überfällt«, kommentierte der Komponist. Und Sibelius wird es sicher genauso gegangen sein, in seinem Haus im Wald …

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 03.04.2022
16:00 bis 17:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen