NDR Elbphilharmonie Orchester / Gerstein / Gilbert

Freitag, 17.09.2021 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Gerstein / Gilbert
Peter Hundert

Am Anfang steht eine simple C-Dur-Tonleiter. Nur die weißen Tasten des Klaviers, eigentlich vertraut und doch irgendwie fremd. Das »Selbstverständliche« scheint wie aus der Ferne betrachtet – historisch wie räumlich, stehen die fünf Musikergruppen mit Abstand zueinander im Raum verteilt. György Kurtágs »… quasi una fantasia …« aus dem Jahr 1988 könnte direkt für die Pandemie-gebeutelte Gesellschaft geschrieben worden sein. Das Stück handelt vom ständigen Wechsel aus physischer Distanz und Nähe, von bedrohlichen Alpträumen und schönen, aber aus dem Kontext gefallenen Erinnerungen. »Wie in Traumeswirren« lautet daher auch das Motto eines Satzes, das der ungarische Komponist den Fantasiestücken von Robert Schumann entlehnte – ebenso wie er den Werktitel »quasi una fantasia« bei Beethovens Klaviersonaten fand.
Klavier-Klassiker und Sinfonische Fantasie Kurtágs fahle Traumschleier konkretisieren sich im Programm des Konzerts in Klassikern ebenjener Komponisten: Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 – nicht in C-Dur, sondern in c-Moll – und Schumanns Vierte Sinfonie, die der Pionier der musikalischen Romantik im ersten Entwurf als »Sinfonische Fantasie« bezeichnete, in der alles mit allem zusammenhängt.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 17.09.2021
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen