NDR Elbphilharmonie Orchester / Gerstein / Adès

Donnerstag, 25.02.2021 20:00 bis 22:30 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Gerstein / Adès
Marco Borggreve

Thomas Adès ist ein Mann der Rekorde. Bereits mit 27 Jahren wurde er Professor an der Royal Academy of Music in seiner Heimatstadt London, 2000 erhielt er als bisher jüngster Komponist überhaupt den renommierten Grawemeyer Award, und sein 2019 uraufgeführtes Klavierkonzert Nr. 2 wurde binnen eines Jahres rund 50 Mal auf den Spielplan gesetzt. Chapeau! Beim neuen Festival für aktuelle Musik »Elbphilharmonie Visions« darf der gefeierte Brite natürlich nicht fehlen.

Nach Hamburg kommt Adès in Doppelrolle als Komponist und Dirigent. Er leitet das NDR Elbphilharmonie Orchester höchstpersönlich im Klavierkonzert, das mit seinen klassischen und jazzigen Anklängen bereits bei seiner Premiere in Boston in den Himmel gelobt wurde. »Es hat eine Qualität, die seit Prokofjew und Ravel nicht mehr erreicht worden ist«, schwärmt der Pianist Kirill Gerstein, der die Uraufführung spielte und auch in Hamburg am Klavier sitzt.


Daneben dirigiert Adès die riesig besetzte sinfonische Komposition »Mural« seines spanischen Kollegen Francisco Mural (2016 in Luxemburg uraufgeführt) und die Fünfte Sinfonie des Dänen Poul Ruders. Ganz traditionell hat diese einen lebendigen ersten, einen introvertierten zweiten und einen tänzerischen dritten Satz. Die einzigartige Klangpalette weist dann aber doch ins Uraufführungsjahr 2015.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 25.02.2021
20:00 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen