NDR Elbphilharmonie Orchester / Alan Gilbert

Donnerstag, 02.02.2023 20:00 bis 21:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Alan Gilbert
Peter Hundert

Nachdem die für 2021 geplante Premiere der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, geht das neue Festival »Elbphilharmonie Visions« nun erstmals an den Start. Alle zwei Jahre präsentieren Elbphilharmonie und NDR zehn Tage lang die besten zeitgenössischen Werke. Eine »Momentaufnahme der aktuellen Musikwelt« will diese neue Biennale sein, sagt Alan Gilbert. Der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters hat das Festival initiiert und dirigiert natürlich das Eröffnungskonzert.

Visions im Paket: Beim gleichzeitigen Kauf von drei oder mehr Konzerten des Festivals »Elbphilharmonie Visions« ermäßigt sich der Ticketpreis automatisch um 30%.



Das Programm ist gleich zum Auftakt brandaktuell: Alan Gilbert bringt ein neues Werk von Lisa Streich zur Uraufführung. Die 1985 geborene Schwedin hat es im Auftrag der Hamburger Claussen-Simon-Stiftung geschrieben, deren eigens gestifteten Kompositionspreis sie im Rahmen des Festivals erhält.

Dass die Gegenwartsmusik »so reich und vielfältig wie die Menschheit selbst« (Alan Gilbert) ist, bezeugt dann auch das monumentale Oratorium »In This Brief Moment« des Australiers und ehemaligen Mitglieds der Berliner Philharmoniker Brett Dean. Als darwinistisches Gegenstück zu Haydns biblischer »Schöpfung« und Nachfolger von Beethovens »Pastorale« beschäftigt es sich auch mit dem zerstörerischen Einfluss des Menschen auf unseren Planeten. Seine Musik, so der Komponist, soll dem Publikum eine Gelegenheit bieten, »darüber zu staunen, was war, was ist und was verloren gehen könnte«.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 02.02.2023
20:00 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen