NDR Elbphilharmonie Orchester / Alan Gilbert

Sonntag, 30.10.2022 18:00 bis 20:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Alan Gilbert
Daniel Dittus
Wenn Alan Gilbert mit einer Mahler-Partitur ans Pult seines NDR Elbphilharmonie Orchesters tritt, dann sind leidenschaftliche, spannungsvolle und aussagekräftige Interpretationen garantiert! Seit ihn seine Eltern im Alter von neun Jahren in Konzerte mit allen Mahler-Sinfonien schleppten, hat den New Yorker dessen musikalische Welt nicht mehr losgelassen. Mit fesselnden Aufführungen rund um den Globus beweist der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters sein besonderes Einfühlungsvermögen in Mahlers magische Partituren stets aufs Neue. Nach der Saisoneröffnung 2022/23 mit der Zweiten folgt nun auch die Siebte unter Gilberts Leitung.

Diese e-Moll-Sinfonie führt verglichen mit ihren Schwesterwerken eher ein Schattendasein auf den internationalen Konzertbühnen. Das könnte daran liegen, dass viele Mahler-Fans sich an dem allzu lebensbejahenden Finale stören, das aus strahlend pompösem C-Dur nicht herauskommen will. Einen solchen Freudentaumel mag man Mahler allenfalls mit gebrochenem Hintersinn zugestehen. »Es ist mein bestes Werk und vorwiegend heiteren Charakters«, hatte der Komponist zwar selbst über seine Siebte gesagt. Andererseits aber scheint die Siebte von innen nach außen komponiert, der dritte der fünf Sätze also zentral zu sein. Und dieses Scherzo trägt die vielsagende Vortragsbezeichnung »Schattenhaft«. Auch die beiden »Nachtmusiken« (wie Mahler den zweiten und vierten Satz nannte) offenbaren sehr wohl jene für Mahler so typische Zerrissenheit. Es ist also nicht immer alles Gold, was glänzt.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 30.10.2022
18:00 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen