Nachtstudio: Apollon musagète

Samstag, 03.04.2021 21:30 bis 23:00 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Nachtstudio: Apollon musagète
Susanna Schapowalow

Im Anschluss an das Eröffnungskonzert des Strawinsky-Festivals zeigt das NDR Elbphilharmonie Orchester im »Nachtstudio« den Film »Apollon musagète« von 1965 – eine seltene Gelegenheit, denn der Film wurde seit mehr als 40 Jahren nicht mehr gezeigt.
Rolf Liebermann drehte 1965 nicht nur ein dreiteiliges Film-Porträt über Strawinsky, sondern vereinbarte im gleichen Jahr mit dem Uraufführungschoreografen des Balletts »Apollon musagète«, George Balanchine, das ganze Ballett in Hamburg neu fürs Fernsehen zu produzieren. Die vier Tänzer der Hauptrollen, Starsolisten des New York City Ballets, wurden nach Hamburg eingeflogen, in den Räumen des NDR Fernsehens wurde dafür eigens ein Saal zur Ballettbühne umgebaut. Heute gilt diese Produktion als die beste je für das Fernsehen eingerichtete Version des weltbekannten Balletts – nicht zuletzt, weil für die Rolle des Apoll Jacques d'Amboise und für die der Terpsichore Suzanne Farrell verpflichtet werden konnten.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 03.04.2021
21:30 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen