MERRY OLD ENGLAND III

Samstag, 28.10.2023 18:00 bis 19:00 St. Anschar-Kirche

Thomas Rink (Barockfagott)
Dr. Nils-Lennart Saß

Erneut wollen wir mit Ihnen und Euch musikalisch auf die Britische Insel reisen, um englische Komponisten und deren Werke erklingen zu lassen. John Ernest Galliard stammte aus Celle, wanderte nach London aus und hat eine Reihe schöner Fagott-Sonaten komponiert. Von Henry Purcell gibt es eine große Sammlung für 2 Violinen, Viola da Gamba und Cembalo aus der wir sogenannte „Golden Sonata“ ausgesucht haben. Robert Valentine lebte eine zeitlang in Italien und sein Werk ist stark von Arcangelo Corelli beeinflusst. Dennoch sind einige Duette, eine Gattung, in der vom großen Geiger aus Rom nichts überliefert ist, von ihm erhalten. Und die sogenannte Sixth-Flute, eine Sopranblockflöte in d“ wurde nicht nur in England sondern auch von Johann Sebastian Bach verlangt. Wir wollen mit dem Konzert Nr. 6 von Robert Woodcock gleich zwei dieser kleinen Instrumente zusammen mit zwei Violinen und Basso continuo erklingen lassen. Schließlich gilt es noch einmal John Christopher Pepusch zu ehren. Aus seinem op. 6 spielen wir diesmal die Nummer 1.

Preis: 15 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 28.10.2023
18:00 bis 19:00 Uhr

Ortsinformationen

St. Anschar-Kirche
Tarpenbekstraße 107
20251 Hamburg - Eppendorf
Weitere Empfehlungen