MEADOWS

Dienstag, 12.07.2022 18:00 Knust

Knust
Carolin Matysek

Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 € je Ticket an die Clubstiftung. http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de/ Knust Lattenplatz Open AirMEADOWSsup. Luna And The Fathers MEADOWSIndie-Folk Singer/ Songfighter aus Örebro, Schweden Intim, ergreifend, authentisch und tiefgründig: Meadows gibt sein Innenleben preis. Manchmal düster, manchmal hoffnungsvoll, aber immer voller Leben und Emotionen. Geboren und aufgewachsen ist der Fingerstyle Gitarrist und Songwriter Christoffer Wadensten in der Kleinstadt Söderköping an der Ostküste Schwedens. Er hat die letzten paar Jahre unter dem Pseudonym Meadows die Welt bereist und mit seiner introspektiven, akustischen Musik zahlreiche Clubs und Wohnzimmer erfüllt und verzaubert. Seine Musik vereint Menschen, macht Fremde zu Freunden und Fans, die in seiner Musik Zuflucht und Vertrauen finden.Seine erste EP "The Only Boy Awake" wurde im Jahr 2016 durch das deutsche Label "What We Call Records" veröffentlicht. Der Titeltrack wurde in die Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" ("13 Reasons Why”) aufgenommen. Mittlerweile kann Meadows über 40 Millionen Streams vorweisen.Der Titel von Meadows’ aktuellem Album - "The Emergency Album" - ist inspiriert vom amerikanischem Lyriker Frank O’Hara. Es erzählt von der Fähigkeit einen Gefühlszustand während eines Notfalls zu fassen und spüren. Das Album markiert einen Wendepunkt in Wadenstens Leben und schafft Platz für einen neuen Zyklus in dessen Musik: Tiefsinnig, betrübt und wunderschön zugleich. LUNA AND THE FATHERSMit ihrer Debüt-EP „Emilia“ haben Luna and the Fathers - eine aufstrebende Indie-Folk-Band aus Hamburg - im September 2021 den Grundstein für ihren auffällig schwerelosen und dennoch eingängigen Sound gelegt. Schon vor Entstehung der Band war Leadsängerin Luna, die in einem recht kleinen Dorf bei Hannover aufwuchs, als Solokünstlerin unterwegs und baute ein musikalisches Netzwerk im Raum Hamburg auf. Sie trat bereits als Supportact für deutsche Acts wie „JORIS“ auf. Die ersten Monate der kurz darauf im Frühjahr 2021 entstandenen Band Luna and the Fathers sind schwer mit einem anderen Wort als fantastisch zu umschreiben: Erfolgreiche Debütauftritte im Line-Up zahlreicher Newcomer- Festivals, Releases der ersten Singles und EP und eine gute besuchte erste Tour durch Nord- und Mitteldeutschland prägen die Anfangszeit der Band. Die erste EP „Emilia“ greift Themen wie das Suchen nach einer Familie, Depression im Alltag und tragische Verliebtheit auf und verbindet bewusst reduzierte Arrangements mit der Eingängigkeit modernen Indie-Folks. Momentan ist eine weitere EP mit anschließender Tour in Planung. In der aktuellen Live-Besetzung spielen neben Luna (Lead vocals, Gitarre) derzeit Marcus Theilmann (Drums, Percussion, Backing vocals), Lennart Meyer (Bass, Backing vocals) und Nina Henke (Backing vocals

Einlass: 17:00 Uhr

Preis: 17 €

Vorverkauf: 16.75

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 12.07.2022
18:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen