Matthias Goerne / Christian Schmitt

Mittwoch, 07.12.2022 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Matthias Goerne / Christian Schmitt
Uwe Arens

Wenn sich zwei der renommiertesten Künstler ihrer Generation zusammentun, dann entsteht nicht selten etwas Besonderes. Und besonders ist die Kombination aus Liedgesang und Orgel allemal: Matthias Goerne ist ein gefeierter Liedsänger, Christian Schmitt ein brillanter Organist. Zusammen spüren sie der Kombination von Stimme und Orgel nach – mit Liedern der Romantik, der Blütezeit des Liedgesangs.
Namen wie Wolf, Brahms und Reger stehen nicht umsonst für Pretiosen der Liedkunst. Orgelbau und Orgelmusik jener Zeit waren von Aufbruchstimmung geprägt: Dynamische und technische Grenzen wurden neu abgesteckt. Das tut auch Ligeti in seinem für die zeitgenössische Musik wegweisenden Werk »Volumina«. Bei der Uraufführung 1962 ging die Orgel allerdings in die Knie. Die moderne Orgel der Elbphilharmonie ist dafür in jeden Fall gerüstet, auch wenn Christian Schmitt ihre Grenzen mit Liszts Variationen über »Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« und einem Neuen Werk des Berliner Komponisten Maximilian Schnaus austesten wird.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 07.12.2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen