Matt Horan - USA

Mittwoch, 10.11.2021 20:30 Nochtwache

Matt Horan - USA
links im Bild

Besser bekannt als Frontmann der Black Folk-Band „Dead Bronco“, die er 2011 gründete und die jährlich durch die USA und Europa tourten. Nachdem er über 600 Konzerte gegeben hatte, kreierte er sein Soloprojekt während der COVID-19-Quarantäne in einem improvisierten Studio, das er in seinem Van aufbaute und eine LP mit 11 traditionellen und originellen Songs aufnahm.



Horan, bekannt für seinen charakteristischen Gesangsstil, schafft eine Umgebung, in der er Geschichten erzählt und Leidenschaft und Aufrichtigkeit vermittelt, basierend auf seinen eigenen Lebenserfahrungen, Geschichten über die Sehnsucht nach Heimat, Tod und Armut. Gemischt und gemastert von Encinita, dem kalifornischen Toningenieur Tom Laveuf, der einen surrealen Job bei der Erfassung von Horans Sound in seinem reinsten Zustand gemacht hat.



"Tears From the Mountain" nimmt Dich mit auf eine Reise durch die Appalachen im Südosten der USA, mit einem intimen und persönlichen Klang. Aufrichtige Musik, die auf das Nötigste reduziert ist und ausschließlich vom Gesangsstil und von akustischen Instrumenten wie Banjo und Akustikgitarre abhängt. Es gab viele Gründe, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Horan verbrachte als Kind Zeit auf der Farm seines Onkels in den Smokey Mountains in North Carolina. Dort verliebte er sich vollständig in "Mountain Music" und seine Besessenheit begann mit dem "high lonesome" Sound, einem sehr hohen und nostalgischen Gesangsstil, der den Schmerz und die Schwierigkeiten überträgt, die man im Bergleben hat.



Ein weiterer wichtiger Moment war 2017, als er das Drama / den Thriller drehte, in dem er in "The Night Watchman" in Daisy, Kentucky, der legendären Kohlebergbaustadt, die für ihre "Hinterwäldler"- Künstler bekannt ist, die Hauptrolle spielte. Das Privileg, Zeit mit dem Enkel seines Helden aus Kindertagen, Roscoe Holcomb, zu verbringen, der ihm die Kunst des Banjo der alten Zeit zeigte und ihn auch zum Grab seines Großvaters in Leatherwood, KY, begleitete.



Das offizielle Siegel des amerikanischen Folk-Sängers Matt Horan wird von einem Schwarzbären dargestellt, der die dichten Wälder der Appalachen dominiert. Ein Bär, der sein natürliches Erbe und seine Musikkultur verteidigt, welche die Wurzel von allem ist.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: 17 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 10.11.2021
20:30

Ortsinformationen

Nochtwache
Bernhard-Nocht-Straße 69
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen