M. CONTZEN, Viol. * H. ROHDE, Bratsche * D. STROMBERG Violonc. * F. UHLIG, Piano

Mittwoch, 28.09.2022 19:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Kleiner Saal
Maxim Schulz

Der Cellist DAVID STROMBERG entdeckte 2020 eines der noch erhaltenen Duplex Coupler Gran Pianos - zweimanualige Flügel, von denen nur noch einige spielbare Exemplare gibt. Erfinder dieses besonderen Instrumentes war der Komponist EMANUEL MOOR (1863-1931), das zu Lebzeiten Moors weltweit auf den Konzertbühnen gespielt wurde.

Die Konzertreihe umfasst 4 Konzerte, drei Konzerte im Spiegelsaal des Museum für Kunst und Gewerbe (30.3./24.4. und 25.5.) und ein Konzert in der Elbphilharmonie (28.9.), mit den SOLISTEN: DAVID STROMBERG, Violoncello, FLORIAN UHLIG, Duplex Coupler Grand Piano, SAYAKO KUSAKA, Violine (24.4.) SOPHIA JAFFÉ , Violine (25.5.), HARTMUT ROHDE (25.5 und 28.9.) , Bratsche und MIRIJAM CONTZEN, Violine (28.9.).

Preis: 22 € bis 54 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 28.09.2022
19:30

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen