Let’s talk (again) about… (Digitales) Geld

Dienstag, 04.10.2022 19:00 bis 20:00 W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Credit: Vivian Mule

Krypto- was? Bei all den Begriffen rund um digitales Geld haben wir häufig viele Fragezeichen im Kopf. Was bedeutet was und wie hängt das eine mit dem anderen zusammen? In unserer Veranstaltungsreihe „Let’s talk (again) about… Weltwirtschaft“ möchten wir komplexe Themen und Zusammenhänge einfach erklären. Die (interaktiven) Vorträge mit anschließendem Gespräch sind als Einführungsveranstaltungen für Personen ohne oder mit nur wenig Vorwissen gedacht. Wir möchten in einen gemeinsamen Austausch gehen und an diesem Abend von Michael Emus lernen.


In der Europäischen Zentralbank ist das Thema digitale Währung schon länger Thema. China hat den digitalen Yuan schon umgesetzt und gleichzeitig Kryptowährungen verboten. Wo liegt die Zukunft? Was sind die Vor-, aber auch die Nachteile von digitalem Geld? Während viel über technische Fragen (Blockchain) oder Datenschutz diskutiert wird, sind geldtheoretische Fragen bisher kaum Teil der Auseinandersetzung. Ausgehend von einer Einführung in die Bedeutung von Geld und Kredit für die kapitalistische Produktion und Zirkulation soll die Funktionsweise und Rolle digitaler Währung in dieser Veranstaltung genauer beleuchtet werden.


Michael Emus hat als Technical Specialist und später Genius bei Apple gearbeitet, als er anfing sich mit ETFs, Aktien und Kryptowährungen zu beschäftigen. 2020 hat er Crypwalk gegründet und bietet seitdem kostenlose Beratungen und Coachings im Bereich Krypto, Nfts, ETFs etc. für Menschen, die mit Finanzen bislang eher weniger zu tun hatten.


Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projekts Let’s talk (again) about… Weltwirtschaft.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 04.10.2022
19:00 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg - Ottensen
Weitere Empfehlungen