Leif Ove Andsnes / Klavierabend

Samstag, 18.02.2023 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Leif Ove Andsnes / Klavierabend
Helge Hansen / Sony Music Entertainment

Die Musik des großen mährischen Komponisten Leo Janáek begleitet Leif Ove Andsnes schon seit langer Zeit. Mit dessen Sonate »1. X. 1905« feierte der Klavierstar aus Norwegen einst sein fulminantes CD-Debüt: ein packendes Werk mit ernstem Hintergrund – das um ein Haar einer strengen Selbstkritik zum Opfer gefallen wäre.

Als Reaktion auf die Erschießung eines streikenden Arbeiters komponiert, vernichtete Janáek nach einer ersten Aufführung die handschriftliche Partitur. In einer Abschrift jedoch überlebte die Sonate und fand am Ende doch noch Gnade vor seinem Schöpfer.

Während das Lamento des russischen Komponisten Alexander Vustin den dramatischen Gestus dieses Stücks aufgreift, führt Beethovens späte As-Dur-Sonate in die Sphären des vollendeten klassischen Genies. Mit Dvoáks »Poetischen Stimmungsbildern« kehrt Leif Ove Andsnes schließlich wieder in den musikalischen Sprachraum unserer tschechischen Nachbarn zurück: In diesem 13 erzählfreudigen Miniaturen gibt der Komponist einen Vorgeschmack auf die Klangwelt seiner späteren Sinfonischen Dichtungen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 18.02.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen