Le Concert des Nations / Jordi Savall

Sonntag, 10.10.2021 20:00 bis 22:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Le Concert des Nations / Jordi Savall
Toni Peñarroya

»Beethovens Sinfonien, die so bekannt sind und allzu oft überdimensioniert und überladen aufgeführt werden, ihre Energie zurückzugeben«, das ist das erklärte Ziel von Jordi Savall. In drei Konzerten feiert er mit seinem Kammerorchester Le Concert des Nations nun das sinfonische Schaffen des Wiener Klassikers.

Im heutigen ersten stehen dabei zwei der »ungeraden« Sinfonien auf dem Programm, die als die ruppigeren, kompromissloseren Werke gelten. Das trifft sicher auf die »Eroica« zu, die Beethoven ursprünglich Napoleon widmen wollte und die in ihrer Wucht und Dauer alle bis dahin komponierten Sinfonien wie Zwerge erscheinen lässt. Und erst recht auf die Fünfte Sinfonie mit dem berühmten Schicksalsmotiv.

Das Konzert gehört zu einer groß angelegten Beethoven-Akademie, die Jordi Savall anlässlich des Beethoven-Jubiläums im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hat. Das Orchester besteht aus Musikern des Concert des Nations und jungen Talenten, die Beethovens Sinfonien in der Akademie erarbeitet haben. Gemeinsam präsentieren sie das Ergebnis nun in der Laeiszhalle, die mit ihrem historischen Ambiente den optimalen Rahmen bietet.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 10.10.2021
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen