Kunstausstellung Sabine Juethe-Peters

Mittwoch, 19.10.2022 Bücherhalle Harburg

Die Bücherhalle Harburg
Bücherhallen Hamburg

Künstlerische Gestaltungsformen der Künstlerin und Kunsterzieherin Sabine Juethe-Peters sind Malerei, Collage und Zeichnung.


Zur Vernissage am Freitag, 02. September 2022 ab 16:30 Uhr, laden wir Sie herzlich ein.


Besuchen Sie die Ausstellung während der Öffnungszeit der Bücherhalle.


Kurzbiographie und Ausstellungsaktivitäten der Künstlerin:



1956 in Buchholz i.d. Nord-Heide geboren
1977 Abitur am Lessing-Gymnasium Hamburg-Harburg
1977 - 1984 Studium zunächst der Visuellen Kommunikation, später der Kunsterziehung für Gymnasien an der HfBK Hamburg, Lerchenfeld
1984 1. Staatsexamen für das Höhere Lehramt. Eintritt in das Referendariat
1986 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. ABM-Anstellung in der Schulbehörde: Gestaltung und Durchführung im Team der hamburgweiten Schul-Kunst-Ausstellung "Kunst macht Schule"
1987 Einstellung an der "Theodor-Mommsen-Schule" den Schuldienst in Bad-Oldesloe (Gymnasium) und dort als Kunsterzieherin in allen Klassenstufen bis 1992 tätig
1992 Wechsel in den Hamburger Schuldienst und hier tätig bis Sommer 2020
1992, 1994, 1996 Geburten unserer Söhne John, Philip, Henry
2020 Beginn meines Ruhestandes


Themen und kunstpraktische Auseinandersetzung:


Anregungen für meine künstlerische Tätigkeit erhalte ich aus der Beobachtung zwischenmenschlicher Beziehungen, aus der Naturbeobachtung, durch die Beschäftigung mit kunstgeschichtlichen Strömungen, durch Bild- und Fotobeispiele aus Tageszeitungen, Zeitschriften und Kalenderblättern. Die Fotografie ist für mich sowohl gezielte Ausdrucksform als auch Grundlage für weitere künstlerische Gestaltungsformen wie Malerei, Collage, Zeichnung.


Ausstellungen:



1980 Blunk/Schleswig Holstein: Aquarelle, Zeichnungen, Malereien.
1983 Scherenschnitte; auf Bitte des Präsidenten Dr. Carl Vogel zur 100-Jahrfeier des Präsidenten der HfBK Hamburg und seiner Frau, Vorhalle zur Bibliothek der Kunsthochschule.
1988 "Kunstlehrer und-Lehrerinnen stellen aus", Scherenschnitte, Theodor-Mommsen- Schule, Bad Oldesloe.
2021 "Greytüden", Malerei , Acryl auf LW, Anwaltskanzlei Günther, HH Mittelweg 2021 "Greytüden", Malerei, Acryl auf LW, Café May, Hein-Hoyer-Straße, HH 2021/-22 "Beobachtungen mit Zwischentönen", Café May, Hein-Hoyer-Straße, Hamburg

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 19.10.2022

Ortsinformationen

Bücherhalle Harburg
Eddelsbüttelstraße 47a
21073 Hamburg
Weitere Empfehlungen