Kunst + Kaffee + Kuchen: Macke-Marc

Dienstag, 18.10.2022 16:00 FZS – Freizeitzentrum Schnelsen

Kunst + Kaffee + Kuchen: Macke-Marc
Tina Kirchberger

Veronika Kranich präsentiert das Leben und Werke berühmter Maler.

Heute: Vergleich der Brücke Maler August Macke und Franz Marc

Diesmal erzählt sie die Geschichte der vielleicht schönsten und berührendsten Künstlerfreundschaft des 20. Jahrhunderts. Sie dauerte nur vier Jahre von 1910 bis 1914, war aber für das Leben und die Kunst von August Macke und Franz Marc von größter Bedeutung.
Beide Künstler waren zum Zeitpunkt ihres Kennenlernens noch sehr jung, Macke war gerade 23, Marc knapp 30 Jahre alt.
Franz Marc, einer der farbenfreudigsten Maler seiner Zeit, zeigt in seinen Bildern eine Welt, die nicht die Wirklichkeit abbildet, sondern so, wie er sie empfindet. Seine Farbenfrohen Tierdarstellungen machten ihn berühmt.
August Macke war sinnesfroh der Welt zugewandt und löste sich nie vom reinen Sehen. Kunst und Schönheit waren für ihn miteinander verknüpft.
Obwohl Macke in seiner Spontaneität und Direktheit und Marc in seiner Nachdenklichkeit ihrem Wesen nach kaum unterschiedlicher hätten sein können, und trotz aller Differenzen in künstlerischen und kulturpolitischen Fragen wurde ihre tiefe Freundschaft davon nicht berührt. Eine tiefe gegenseitige Zuneigung prägte die gemeinsame Arbeit der Künstlerfreunde etwa an Ausstellungen des Blauen Reiter.
Ihr intensiver Austausch endete tragisch, da sowohl August Macke als auch Franz Marc Opfer des ersten Weltkriegs wurden.

Preis: 10 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 18.10.2022
16:00

Ortsinformationen

FZS – Freizeitzentrum Schnelsen
Wählingsallee 16
22459 Hamburg - Schnelsen
Weitere Empfehlungen