Konzert: Virtuosen des 19. Jahrhunderts

Dienstag, 18.10.2022 19:00 bis 20:30 Hapag-Lloyd Zentrale Hamburg

Fedor Rudin, Violine
Nikolaj Lund

Fedor Rudin (Violine) und Boris Kusnezow (Klavier) spielen Werke von Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy und Henryk Wieniawski


Zwei Musiker von internationalem Rang zu Gast bei Hapag-Lloyd:
Der Geiger und ehemalige Konzertmeister der Wiener Philharmoniker Fedor Rudin wird zusammen mit seinem Klavierpartner Boris Kusnezow mit drei der großen romantisch-virtuosen Werke der Violin-Literatur zu hören sein und so der Musik nachspüren, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts – zu der Zeit, als die HAPAG gegründet wurde - zum ersten Mal erklang.


Fedor Rudin, 1992 in Moskau als Enkel des berühmten russischen Avantgarde-Komponisten Edison Denisov geboren, wuchs in Paris auf und studierte später Violine bei Zakhar Bron, Pierre Amoyal und Boris Kuschnir. Er ist Preisträger zahlreicher renommierter internationaler Wettbewerbe, u.a. des Premio Paganini in Genua und des George Enescu Wettbewerbs in Bukarest.
Seine internationale Konzerttätigkeit führte ihn in renommierte Säle wie die New Yorker Carnegie Hall, das Berliner Konzerthaus, die Pariser Philharmonie oder den Wiener Musikverein. Als Konzertmeister der Wiener Philharmoniker sammelte er Orchestererfahrung unter der Leitung von Dirigenten wie Riccardo Muti, Christian Thielemann und Zubin Mehta.


Boris Kusnezow zählt zu den gefragtesten Klavierpartnern seiner Generation. In Moskau geboren, lebt er seit seinem achten Lebensjahr in Deutschland und absolvierte sein Studium bei Prof. Bernd Goetzke in Hannover. Es folgten der Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs sowie internationale Auszeichnungen wie das Fellowship des Borletti-Buitoni Trusts.
Neben dem aktiven Musizieren ist Boris Kusnezow Gründer der Klavier-Kammermusik Akademie „Chamber Lab“ im italienischen Montecastelli und engagiert sich ehrenamtlich für die Loewe Stiftung im Bereich Musikförderung.
2020 wurde er zum Professor für Klavier-Kammermusik an die Musikhochschule in Leipzig berufen.


Eine Veranstaltung der Hapag-Lloyd Stiftung
Eintritt frei
Wir bitten um Anmeldung unter Tel: 040 - 3001 2631 oder per Mail an: veranstaltungen@hapag-lloyd-stiftung.de

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 18.10.2022
19:00 bis 20:30 Uhr

Ortsinformationen

Hapag-Lloyd Zentrale Hamburg
Ballindamm 25
20095 Hamburg - Altstadt
Weitere Empfehlungen