Konzert mit Liying Zhu und Stephanie Jones

Sonntag, 30.10.2022 11:00 bis 12:30 Kulturhof Dulsberg

PR Stephanie Jones, Liying Zhu

Liying Zhu wurde in Kunming, einer Stadt im Südewesten Chinas in der Provinz Yunnan geboren. Schon als Kind zeigte sich ihre außergewöhnliche Begabung für die Gitarre. So wurde sie bereits im Alter von 11 Jahren in die berühmte Klasse des führenden Gitarren Professor Chinas, Chen Zhi in Beijing (Peking) aufgenommen.


Schon nach einem Jahr hat sie gleichzeitig mit der Schulausbildung dort auch als Jungstudentin begonnen und legte dann 2009 ihr Abitur ab, um das Bachelor Studium bei Prof. Chen aufzunehmen.


Zu dieser Zeit in Beijing war sie schon international sehr erfolgreich. Z.B. Den 3. Preis in Los Angeles (USA) im Christopher Parkening International Youth Guitar Competition, den 2. Preis im 10. Jugendgitarrenwettbewerb Forum Gitarre Wien (Österreich) und ebenso den 2. Preis beim internationalen Jugendwettbewerb der GFA (Guitar Foundation in America).


2013-2015 hat sie ihr Master-Studium in der Klasse von Professor Alfred Eickholt an der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Wuppertal absolviert. Ihr bisheriges Studium ergänzt sie nun mit Konzertexamen.


Während ihres Studiums in Deutschland konnte sie ihre Erfolge auch bei professionellen Wettbewerben fortsetzen. Sie gewann zunächst im Frühjahr 2014 mit der französischen Sängerin Manon Blanc-Delsalle den 2. Preis im Wettbewerb “Gitarre plus X”, der in Wuppertal für die Studierenden an Musikhochschulen in NRW ausgetragen wurde. Danach gewann sie sowohl beim “International Twents Gitaar Concours” für Solo Gitarre in Niederlande den 1. Preis als auch beim Internationalen Gitarrenwettbewerb der Festspiele in Nürtingen den 1. Preis.




Stephanie Jones ist die erfolgreichste australische Gitarristin der jungen Generation. Mit ihren energiegeladenen und liebevollen Auftritten fasziniert sie ihr Publikum rund um die Weltkugel. Das Studium bei Koryphäen der Musikwelt brachte ihr eine umfassende künstlerische Bildung und perfektionierte ihre musikalische und emotionale Auffassungsgabe.


Stephanies Leidenschaft zur Musik begann schon in sehr frühem Alter. Multiinstrumental aufgewachsen, fing sie zunächst mit dem Klavier an und lernte bald auch Violine, Viola, Saxofon und Querflöte zu spielen und schätzen. Letztendlich war es aber die Gitarre mit ihrer bezaubernden Klangvielfalt und großen Bandbreite, die ihr besonders ans Herz wuchs und ihre künstlerische Reifung am intensivsten begleitete. Seit Ende 2015 studiert Stephanie auf einen Master of Music an der hoch angesehenen Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bei Prof. Thomas Müller-Pering. Zuvor schloss sie ein Studium an der Australian National University in Canberra mit Bestnoten ab.


In diesen vier Jahren genoss sie in der überaus produktiven „Talentschmiede“ von Timothy Kein und Minh Le Hoang Unterricht und wurde von einer Vielzahl verschiedener Australischer Institutionen und Stipendien gefördert. Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Musikwettbewerbe und anderer Auszeichnungen.


Stephanie hat in ihrem jungen Alter bereits mehrere internationale Konzerttourneen gespielt und brilliert auch als erfolgreiche Kammermusikerin u. a. mit dem Weimar Guitar Quartet. Ihr künstlerisches Schaffen ist in bisher zwei Alben dokumentiert: Colours of Spain (2015) und Bach, the Fly and the Microphone (2009).

Preis: 25 € bis 18 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 30.10.2022
11:00 bis 12:30 Uhr

Ortsinformationen

Kulturhof Dulsberg
Alter Teichweg 200
22049 Hamburg - Dulsberg / Wandsbek
Weitere Empfehlungen